Hypnotherapie

Hypnotherapie meint die Anwendung von Hypnose im Rahmen einer umfassenden Psychotherapie.

Während der Begriff “Hypnose” eher die mehr methodische Seite meint, meint der Begriff “Trance” das innere, persönliche Erleben während einer hypnotherapeutischen Arbeit. Tranceerfahrungen sind jeden Menschen geläufig, das leicht dösige Erleben, dass sich oft bei einer Zugfahrt einstellt, wenn man aus dem Fenster schaut, im Urlaub verträumt auf die See schauen, das gelegentliche unwillkürlche Zucken der Beine oder Arme, wenn man schon fast eingeschlafen ist etc. Hypnose bedeutet, diese Erfahrungsmöglichkeiten systematische zu vertiefen und für Ihre therapeutischen Ziele nutzbar zu machen.

Themen und Probleme, wo einer hypnotherapeutische Zusammenarbeit besonders lohnend ist, sind alle sog. psychosomatischen Probleme und überhaupt dann, wenn sich auf der körperlichen Ebene heftige Symptome zeigen, wie es z.B. bei überbordenden Ängste der Fall ist. Auch in der Schmerztherapie hat Hypnose einen lang erprobten hohen Stellenwert. Zudem gibt es spezielle Anwendungen der Hypnose in der Biografiearbeit und in der Erweiterung persönlicher Entwicklungen.